Die Deutschen sind ein reiselustiges Völkchen. Lassen Zeit und Geld es zu, packen sie gerne ihre Koffer. Im Rentenalter ist der Geldbeutel zwar manchmal nicht mehr so prall gefüllt, aber Zeit ist genug da, um die Welt zu erkunden.

Die Welt erkunden und Neues erleben, das lässt viele der Generation 59plus reisen. Bildquelle: shutterstock.com
Die Welt erkunden und Neues erleben, das lässt viele der Generation 59plus reisen. Bildquelle: shutterstock.com

Berufstätige sehnen sich häufig nach dem Strand und einem Gegenentwurf zu ihrem eng getakteten Arbeitsalltag. Bei manchen Best Agern steht das Erlebnis im Vordergrund: Aktivreisen sind beliebt und immer mehr im Kommen. Welche Aktivitäten gewählt werden, ist eine Typfrage.

Die einen sind sportlich und wollen im Urlaub ausgiebig ihre Lieblingssportart betreiben oder einen neuen Sport kennenlernen. Andere vertiefen sich auf einer Studienreise ausgiebig in die Kultur des Gastlandes. Viel Spaß kann es auch machen, im Urlaub eine neue Fremdsprache zu lernen. Im Gegensatz zum heimischen Kurs an der Volkshochschule lassen sich die Kenntnisse unmittelbar anwenden. Eine weitere Möglichkeit aktiv zu sein und gleichzeitig Gutes zu tun, ist die Variante „Reisen und Helfen“. Dazu gibt es vielfältige Angebote, seine persönlichen Fähigkeiten im Gastland einzusetzen.

Wie finde ich Aktivreisen, die zu mir passen?

Wenn Sie nicht schon seit Jahren ein festes Hobby haben, dann spricht nichts dagegen einfach mal etwas neues auszuprobieren. Bildquelle: shutterstock.com
Wenn Sie nicht schon seit Jahren ein festes Hobby haben, dann spricht nichts dagegen einfach mal etwas neues auszuprobieren. Bildquelle: shutterstock.com

Die Frage ist nicht nur wie, sondern auch mit wem die Best Ager am liebsten ihren Urlaub verbringen. Suchen Sie gezielt eine Reisegruppe im gleichen Alter oder macht es Ihnen mehr Spaß, den Urlaub mit Menschen aus unterschiedlichen Altersgruppen zu verbringen? Zahlreiche Veranstalter bieten Reisen für ältere Menschen an, manche sogar gezielt für ältere Alleinstehende.

Benötigen Sie Hilfe auf der Reise, weil Sie nicht schwer tragen können, oder ist Ihnen die Nähe zu deutschsprachigen Ärzten am Urlaubsort wichtig? In diesem Fall bietet sich ein Reiseveranstalter mit Fokus auf Senioren an, da er auf genau diese Fragen und Wünsche vorbereitet ist. Es gibt mittlerweile sogar Reiseangebote mit ärztlicher Begleitung. Geht es um sportliche Aktivitäten, hängt die Entscheidung auch von der persönlichen Fitness ab. Falls Sie unsicher sind, was Sie sich zutrauen können, sprechen Sie vor der Buchung mit Ihrem Hausarzt.

Sportlich auf Reisen

Aktivurlaub ist etwas für jedes Alter, wenn man Freude an Bewegung hat. Bildquelle: shutterstock.com
Aktivurlaub ist etwas für jedes Alter, wenn man Freude an Bewegung hat. Bildquelle: shutterstock.com

Für eine Gruppenwanderreise müssen Sie nicht speziell nach Angeboten für Ältere suchen. Die meisten Veranstalter erklären detailliert den Schwierigkeitsgrad ihrer Wandertouren, sodass Sie diesen an Ihrer körperlichen Fitness ausrichten können. Berücksichtigen Sie bei Ihrer Entscheidung das Klima des Urlaubslandes. Bei großer Hitze oder in enormer Höhe zu wandern kann weit anstrengender werden, als bei mittleren Temperaturen im deutschen Mittelgebirge. Das Tragen schwerer Rucksäcke müssen Sie nicht fürchten, da der Gepäcktransport bei diesen Reisen organisiert wird und Sie lediglich einen kleinen Tagesrucksack tragen. Ihr Tagesgepäck sollte neben Schutz gegen Sonne und Regen ausreichend Flüssigkeit enthalten.

Natürlich gibt es noch viel mehr Sportarten, die Sie im Urlaub ausprobieren können. Es geht los mit Wassersportarten wie Surfen, Kanu fahren oder Tauchen und endet noch nicht bei einem entspannenden Yogaurlaub.

Anzeige