Community ist ein Anglizismus, für den es eine schöne deutsche Übersetzung gibt, nämlich: Gemeinschaft. Im Internet gibt es unterschiedliche Arten von Communities. Damit können die Mitglieder einer geschlossenen Gruppe auf Facebook gemeint sein, oder alle, die einer bestimmten Unternehmensseite auf Facebook folgen.

Ein Onlineforum zu einem Spezialthema ist gleichfalls eine Community, in der sich regelmäßig interessierte Fans austauschen. Da mag es um Technikfragen, vegane Kochrezepte oder Brettspiele gehen, und die Mitglieder der Gemeinschaft geben sich gegenseitig Tipps.

Eine sog. "Community" bietet die Möglichkeit sich auszutauschen und neue Begegnungen zu machen. Bildquelle: shutterstock.com
Eine sog. “Community” bietet die Möglichkeit sich auszutauschen und neue Begegnungen zu machen. Bildquelle: shutterstock.com
Anzeige

Für Unternehmen ist der Rückhalt durch eine starke Community wichtig. Tauchen Kritiker oder gar chronische Nörgler und Trolle auf, springen Mitglieder der Gemeinschaft in die Bresche und sprechen für das Unternehmen. Mit etwas Glück finden sich echte Enthusiasten in solch einer Community.

Das Beispiel Bahn

Ein schönes Beispiel ist die Facebook-Seite der Deutschen Bahn. Fragt mitten in der Nacht ein Reisender in Facebook nach der besten Verbindung von München nach Buxtehude, gibt es oft eine schnelle und kompetente Antwort. Allerdings antworten nicht die Community Manager der Bahn, denn sie stellen abends um 22:00 Uhr für die Nacht ihren Service ein. Fans der Bahn und Fahrplanbegeisterte nutzen dann die Gelegenheit, ihr Wissen unter Beweis zu stellen. Gönnen wir der Bahn diese begeisterten Unterstützer, mit schlecht funktionierenden Klimaanlagen und häufig verspäteten Zügen steht sie oft genug im Zentrum der Kritik.

Die Community bei 59plus

Auf der Website von 59 plus finden Sie über den Menüpunkt “Begegnungen” unsere Community, für die Sie sich ganz einfach anmelden können. Klicken Sie dazu auf das Wort „registrieren“ im Satz „Hier können Sie sich für die 59plus Community registrieren“ und vergeben Sie einen Benutzernamen. Dieser wird in der Regel Ihrem echten Namen entsprechen, oder Sie wählen einen Fantasienamen. Zudem bitten wir Sie lediglich, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Noch einfacher und schneller geht es, wenn Sie sich mit Ihrem Profil bei Facebook anmelden. In der Onlinegemeinschaft von 59plus wollen wir uns mit Ihnen austauschen und Sie dazu ermuntern, untereinander in Kontakt zu treten. Innerhalb der Community können Sie sich befreunden und mit Ihren Kontakten Direktnachrichten austauschen.

Eine Community ist nichts anderes als eine Gemeinschaft in einem digitalen Medium wie z. B. 59plus. Bildquelle: shutterstock.com
Eine Community ist nichts anderes als eine Gemeinschaft in einem digitalen Medium wie z. B. 59plus. Bildquelle: shutterstock.com

In der Rubrik Begegnungen finden Sie auch schöne Profile von Menschen, die neue Kontakte suchen. Wir wollen bewusst keiner Partnerbörse Konkurrenz machen, denn es geht nicht immer nur darum, eine neue Lebensgefährtin oder einen neuen Lebensgefährten zu finden. Die Menschen suchen Gleichgesinnte, um ihren Hobbys nachzugehen, zusammen in den Urlaub zu fahren, gemeinsam Sport zu treiben oder sich auch einfach nur auszutauschen.

Darüber hinaus können Sie als “registrierte Leser” Kommentare direkt unter den Artikeln hinterlassen. Vielleicht haben Sie ja bereits Erfahrungen zu einem Thema und können diese so mit den anderen Lesern teilen. Oder Sie möchten uns vielleicht sogar einen Themenvorschlag machen, dann ist das ebenfalls wunderbar über die kommentarfunktion möglich. Versuchen Sie es doch einfach mal! Wir freuen uns darauf im nächsten Schritt eine aktive und sich austauschende “Gemeinschaft” entstehen zu lassen.

Anzeige