Ruhige Farben und nette Stoffe sorgen für den gewünschten Wohlfühleffekt zuhause. Bildquelle: Pixabay.de
Ruhige Farben und nette Stoffe sorgen für den gewünschten Wohlfühleffekt zuhause. Bildquelle: Pixabay.de

Im Herbst wird es kalt! Und dabei kann die Jahreszeit mit Regen, Wind, Nebel und Kälte ganz schnell auf die Stimmung schlagen. Wie Sie persönlich den Herbstblues am besten bekämpfen, lesen Sie hier. Außerdem können stürmische Abende und dunkle Tage umso schöner sein, wenn Sie die eigenen vier Wände zur Kuschelzone erklären. Wie das geht? Mit den richtigen Farben und ein paar kleinen Tricks beim Interieur.

Kleine Farblehre

Das beste Geheimnis hinter einem gemütlichen Raum sind die Farben. Mit der Auswahl der richtigen Töne, lassen sich alle gewünschten Stimmungen kreieren – und beeinflussen. Für das Schlafzimmer oder das Wohnzimmer eignen sich besonders gut helle, warme Farben, die von einem gemütlichen Charakter zeugen. Braun oder ein cremiges Beige sorgen für Entspannung, Ruhe und Wärme.

Kuschelige Textilien

Winterzeit ist Kuschelzeit. Das gelingt vor allem mit kleinen Accessoires wie Kissen oder Teppichen auf eine recht einfache Art und Weise. Bildquelle: Pixabay.de
Winterzeit ist Kuschelzeit. Das gelingt vor allem mit kleinen Accessoires wie Kissen oder Teppichen auf eine recht einfache Art und Weise. Bildquelle: Pixabay.de

Wenn Sie die Farben nicht gleich an die Wand oder die Möbel bringen wollen, dann dürfen Sie bei Wohnaccessoires wie Kissen, Decken und Bildern in diesen besänftigenden Farben ruhig doppelt zuschlagen! Auch sonstige „wärmende“ Elemente wie flauschige Teppiche, Felle oder Hirschgeweihe veredelt das Heim und bringt etwas glamourösen, alpinen Glanz in die Hütte. Das Sofa wird so schnell zum Kuschelplatz, dass man an nasskalten Sonntagen das Haus gar nicht mehr verlassen möchte.

Natürliche Wärme mit Holz

Holz hat einen ganz eigenen Charme und vermittelt eine weiche, warme Natürlichkeit. Holz ist einfach zeitlos! Besonders erwärmend wirken in der kalten Jahreszeit deshalb alle Deko-Elemente aus Holz. Auf Ihre Gäste wirkt die Dekoration ästhetisch, lässt Sie aber direkt wie zu Hause fühlen.

Den Raum und die Stimmung erhellen

Kerzenlicht sorgt immer für eine gemütliche Stimmung Zuhause. Bildquelle: Pixabay.de
Kerzenlicht sorgt immer für eine gemütliche Stimmung Zuhause. Bildquelle: Pixabay.de

Etwas Licht im Dunklen ist der Schlüssel zu einem besseren Wohlfühlgefühl. Hier können z. B. Tageslichtlampen für bessere Stimmung sorgen. Aber auch sonst können Sie durch viele kleine Lichter für eine gute Atmosphäre in Ihrer Wohnung sorgen. Bunte Lampen oder Kerzen mit weichem Licht schaffen ein romantisches Feeling. Dazu eine Tasse Tee, ein paar heiße Maronen oder einen deftigen Eintopf genießen!

Eine saubere Wohnung sorgt auch für ein aufgeräumtes Gefühl

Nur in einem sauberen Heim fühlt man sich so richtig wohl. Auch, wenn es manchmal nervt – aber ihr Gemüt wird es Ihnen danken. Deshalb sorgen Sie regelmäßig für saubere Fenster, staubfreie Böden und ein glänzendes Bad. Ob Sie sich selbst darum kümmern, oder sich kümmern lassen. Sie werden sehen, wie viel mehr Freude Ihnen ein aufgeräumtes Zuhause bereitet.

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar hier ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein