Nach der Anzeige weiterlesen

Kaum zu glauben, der große Erfolg des Kinomusicals MAMMA MIA ist bereits zehn Jahre her. Doch jetzt lädt die Crew in Originalbesetzung erneut zu Tanz und Gesang auf die wunderschönen, griechischen Insel Kalokairi. MAMMA MIA! Was für ein Spektakel und auch dieses Mal wieder vollgepackt mit vielen wundervollen ABBA-Songs.

Ein neues Leben beginnt

Zehn Jahre sind vergangen und die schwangere Sophie ist zurückgekehrt auf Kalokairi, die Insel ihrer Kindheit. Nach dem Tod ihrer Mutter Donna (Meryl Streep) hat sie beschlossen, ihr Leben wieder in Kalokairi einzurichten. Sie plant die alte Taverne der Mutter zu sanieren und ihr zu Ehren in das Luxushotel “Bella Donna” umzubauen. Donnas Ehemann Sam (Pierce Brosnan) unterstützen Sophie dabei. Zusammen planen sie eine große Eröffnungsparty. Auch Donnas Jugendfreundinnen Rosie (Julie Walters) und Tanya (Christine Baransky) sind bei den Partyvorbereitungen mit dabei und als Überraschungsgäste dürfen Harry (Colin Firth) und Bill (Stellan Skarsgard) auch nicht fehlen.

MAMMA MIA – wunderschönes Kalokairi

Soweit zum Heute. Doch auch das gestern kommt in diesem Kinomusical zu Wort. In zahlreichen Rückblenden wird die Geschichte der jungen Donna (gespielt von Lily James) erzählt. So trifft die Gegenwart in MAMMA MIA immer wieder auf die Vergangenheit und wir erfahren viel über Donna, wie sie damals auf Kalokairi ein neues Leben begann und dort ihr kleines Hotel eröffnete. Erzählt werden auch die romantischen Liebensgeschichten der möglichen drei Vater von Sophie. Donna hat alle drei im Jahr 1970 kennengelernt – in diesem einen unvergesslichen Sommer. Und so geht in MAMMA MIA! HERE WE GO AGAIN immer wieder die Sonne auf, über der zauberhaften Insel Kalokairi – irgendwo in Griechenland.

MAMMA MIA! HERE WE GO AGAIN Filmplakat. Quelle: © 2018 Universal Pictures International
MAMMA MIA! HERE WE GO AGAIN Filmplakat. Quelle: © 2018 Universal Pictures International

Ein schwerer Sturm bahnt sich an

Dann scheint ein schwerer Sturm das nahende Einweihungsfest doch noch zunichte zu machen. Zum Entsetzen aller ist die Insel auch noch von der Außenwelt abgeschnitten. Fällt Sophies Party jetzt ins Wasser? Die werdende Mutter ist verzweifelt. Doch die Wolken verziehen sich. Stattdessen taucht eine prächtige Flotte auf dem glitzernden Wasser auf. Mit an Bord die wichtigsten Gäste, unter anderem auch Sophies Großmutter, die von der fantastischen Cher gespielt wird. MAMMA MIA – So kann die Einweihungsparty mit vielen tollen ABBA-Songs schließlich doch noch beginnen. Und auch Sophie kann endlich das Geheimnis lüften, dass sie seit einiger Zeit unter ihrem Herzen trägt.

Die Sommerparty des Jahres ist bereits am 19. Juli in den deutschen Kinos gestartet!

Anzeige