- Nach der Anzeige weiterlesen -

Präsentiert von:Deutscher Apothekerverband (DAV)

Wer kennt sie nicht: die guten Vorsätze für das neue Jahr, insbesondere um wieder gesünder zu leben. Wer will nicht im neuen Jahr endlich mehr Sport treiben, sich gesünder ernähren oder das Rauchen aufhören? Sich gute Vorsätze nicht nur vorzunehmen, sondern auch langfristig umzusetzen, muss dabei das Ziel sein.

Für viele Ihrer ganz persönlichen Gesundheitsziele kann die Apotheke vor Ort der richtige Ansprechpartner sein. Die Apotheke ist nicht nur beim Start wichtiger Ratgeber, sondern gerade auch bei der konsequenten Verfolgung der Ziele ein verlässlicher Partner. Dabei hat es sich bewährt, folgende Punkte zu beachten:

Umfangreich informieren

Wer sein Verhalten ändern und lästige Gewohnheiten ablegen möchte, braucht Wissen über Möglichkeiten und Wege für eine gesündere Lebensweise.

Ziele setzen

Beschreiben Sie Ihr Ziel möglichst genau: Wie soll Ihr Ziel aussehen? Versuchen Sie sich dann vorzustellen, wie es sich anfühlen könnte, wenn Sie es erreicht haben. Aber bleiben Sie auch realistisch und ehrlich zu sich selbst und setzen das Ziel für den Anfang nicht zu hoch an.

Mit Gleichgesinnten geht vieles einfacher. Deswegen lassen sich die guten Vorsätze für das neue Jahr oftmals besser in Gemeinschaft umsetzen. Bildquelle: shutterstock.com
Mit Gleichgesinnten geht vieles einfacher. Deswegen lassen sich die guten Vorsätze für das neue Jahr oftmals besser in Gemeinschaft umsetzen. Bildquelle: shutterstock.com

Gleichgesinnte suchen

- Anzeige -

Zu zweit geht’s einfacher. Ob beim Abnehmen, Sport oder der Zigarettenentwöhnung: Vielen Menschen fällt es leichter, ein Ziel in der Gruppe zu erreichen. Suchen Sie sich also Mitstreiter. Viele Gesundheitsprogramme werden von Krankenkassen finanziert oder zumindest bezuschusst. Hier trifft man garantiert auf gleichgesinnte Teilnehmer.

Fortschritte festhalten

Moderne Fitness-Tracker bieten eine gute Möglichkeit, Erfolge festzuhalten und sich so für mehr Bewegung zu motivieren. Auch beim Essverhalten hilft es mitunter aufzuschreiben, welche Nahrungsmittel man über den Tag verteilt zu sich genommen hat.

Sich belohnen

Belohnung gehört dazu. Wer sein Verhalten zum Besseren verändern möchte, tut seinem Körper etwas Gutes. Aber das ist oft nicht Belohnung genug. Gönnen Sie sich deshalb ab und an eine bewusste Belohnung: ein Kinobesuch oder besser noch eine neue Fitnessbekleidung.

Mit dem Rauchen aufhören und Abnehmen sind auf der Wunschliste oft ganz oben 

Wer sich entschlossen hat, mit dem Rauchen aufzuhören, erhält in der Apotheke nicht nur Zuspruch, sondern fachkundige Unterstützung. Ein Hilfsmittel sind sogenannte Nikotinersatzpräparate. Als Kaugummi, Pflaster oder Spray liefern sie dem Körper Nikotin und erleichtern so die Rauchentwöhnung.

Um das Wunschgewicht zu erreichen, können Apotheken ebenfalls gezielt beraten und geben Ratschläge für eine gesunde Umstellung der Ernährung. Unterstützen können dabei auch sog. Formula-Diäten sein. Besonders zu Beginn der Diät lässt sich so schnell ein Erfolg feststellen. Gleichzeitig eignen sie sich, um das neue Gewicht langfristig zu halten. Zum Beispiel, indem man einen Formula-Tag pro Woche einlegt oder ab und an eine Hauptmahlzeit durch Formula ersetzt.

Thomas Preis ist selbst Apotheker und Vorsitzender vom Apothekerverband Nodrhein e. V.. Bildquelle: Apothekerverband Nordrhein e. V.
Thomas Preis ist selbst Apotheker und Vorsitzender vom Apothekerverband Nodrhein e. V.. Bildquelle: Apothekerverband Nordrhein e. V.

Ratschläge für mehr Bewegung oder zu hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln, die für den einen oder anderen sinnvoll sein könnten, sind beim Apothekenbesuch zum Jahresanfang inklusive.

In diesem Sinne: Starten Sie gesund ins neue Jahr! Ihre Apotheke hilft Ihnen dabei!

Mit besten Wünschen für ein gesundes neues Jahr 2019

Ihr Apotheker Thomas Preis

Präsentiert von:Deutscher Apothekerverband (DAV)

- Anzeige -