- Nach der Anzeige weiterlesen -

Präsentiert von: thyssenkrupp

Fällt Ihnen das Treppensteigen zusehends schwerer, doch Sie möchten gerne in Ihrem Haus weiterleben? Ein Treppenlift kann eine gute Lösung sein, um künftig noch bequem in jede Etage zu gelangen. Ist die grundsätzliche Entscheidung gefallen, gilt es genau zu überlegen, welches Modell am besten passt – hübsch aussehen soll es schließlich auch. Als neuer Helfer für den Alltag bringt der Treppenlift einen Gewinn an Komfort und Selbstständigkeit. Passt er sich farblich und dem Stil nach der Treppe an, verändert er das Zuhause kaum oder wird als Designerstück wahrgenommen.

Über Ihre Krankenkasse können Sie bei der Pflegekasse einen Zuschuss für Ihren Treppenlift beantragen. Er beläuft sich auf bis zu 4.000 Euro für einen pflegebedürftigen Menschen: Sind Sie als Ehepaar pflegebedürftig, kann der Zuschuss bis zu 8.000 Euro betragen. In beiden Fällen muss zuvor ein Pflegegrad bestimmt werden.

Kosten oberhalb der 4.000 oder 8.000 Euro zahlen die Menschen aus eigener Tasche. Daher interessiert sie natürlich, mit welchen Ausgaben zu rechnen ist: für die laufende Unterhaltung des Treppenlifts, seine Wartung und mögliche Reparaturen.

Mit einem Treppenlift bleibt man innerhalb der eigenen vier Wände wunderbar beweglich. Bildquelle: © Jason Briscoe / Unsplash.com
Mit einem Treppenlift bleibt man innerhalb der eigenen vier Wände wunderbar beweglich. Bildquelle: © Jason Briscoe / Unsplash.com

Der richtige Preisvergleich für den Treppenlift

Stellen Sie die Preise gründlich auf den Prüfstand und betrachten Sie nicht nur den Kaufpreis, sondern auch Kosten, die künftig anfallen. Einen Treppenlift sollten Sie mindestens einmal pro Jahr warten lassen, denn Sie wollen mit ihm sicher unterwegs sein. Neben der jährlichen Wartung fallen eventuelle Reparaturen an sowie der Austausch von Verschleißteilen wie Batterien und Laufrollen. Vergessen Sie nicht, dass der Treppenlift täglich benutzt und strapaziert wird, sodass es im Laufe der Zeit zu einer gewissen Abnutzung kommt. Ähnlich wie bei einem Auto, welches auch nach einer gewissen Fahrleistung in die Inspektion muss.

Die lebenslange Garantie von thyssenkrupp

- Anzeige -

Seit Oktober 2018 bietet thyssenkrupp für seine individuell angepassten Treppenlifte ein Rundum-sorglos-Paket an. Die Mobilitätslösung kommt mit einer lebenslangen Garantie als kostenfreiem Extra und unterstreicht die hohe Qualität und Haltbarkeit der Produkte. Die lebenslange Garantie tritt automatisch in Kraft, wenn Sie einen Treppenlift von thyssenkrupp kaufen – ein gesonderter Vertrag ist nicht nötig. Sie müssen lediglich die jährliche Wartung von einem thyssenkrupp Mitarbeiter durchführen lassen, ähnlich wie Sie bei Ihrem Auto regelmäßig eine Inspektion durchführen lassen.

Mit der lebenslangen Garantie können die Kunden von thyssenkrupp die Kosten für den Treppenlift besser kalkulieren. In Zukunft fallen lediglich Ausgaben für die jährliche Wartung sowie Verschleißteile an, die Reparaturen sind in den ersten beiden Jahren kostenfrei. Außerdem gibt es eine fünfjährige Garantie auf die Batterie sowie die Antriebsrollen. Sollte der Treppenlift tatsächlich kaputt gehen, müssen Sie nicht Ihr Sparbuch plündern, sondern erhalten umgehend Ersatz. Sie brauchen sich nicht zu sorgen, dass Sie für längere Zeit ohne den Begleiter auskommen müssen.

Die lebenslange Garantie aus dem Hause thyssenkrupp ist eines der besonderen Merkmale dieses Treppenlifts. Bildquelle: ©thyssenkrupp AG
Die lebenslange Garantie aus dem Hause thyssenkrupp ist eines der besonderen Merkmale dieses Treppenlifts. Bildquelle: ©thyssenkrupp AG

Was passiert bei der Wartung?

Der Servicetechniker überprüft sämtliche Funktionen des Treppenlifts, reinigt das Gerät und tauscht Verschleißteile aus. Im Anschluss übergibt er Ihnen ein Protokoll, das die Wartung dokumentiert. Um auf den Vergleich mit dem Auto zurückzukommen: Als Besitzer lassen Sie Ihren Wagen regelmäßig durchchecken. Dabei bewahren Sie die Unterlagen für den Fall auf, dass Sie ihn später verkaufen wollen und bei Neuwagen für eine mögliche Reklamation. Entdeckt der Techniker bei der Wartung einen Defekt oder Verschleiß, kann er das Problem schnell beheben. Damit verhindert er, dass auf einmal eine aufwendige Reparatur nötig wird und Sie den Treppenlift nicht nutzen können.

Nicht vergessen!

Damit Sie die lebenslange Garantie in Anspruch nehmen können, lassen Sie Ihren Treppenlift jährlich von thyssenkrupp warten. Bei seltenen Ereignissen besteht ein gewisses Risiko, sie zu vergessen.

Geht Ihnen das auch manchmal so? Das Jahr neigt sich dem Ende und Ihnen fällt ein, dass Sie Ihre jährliche Vorsorge beim Zahnarzt vergessen haben. Brauchen wir irgendwann Zahnersatz, kann ein fehlender Stempel im Bonusheft teuer werden. Rufen Sie dann hektisch beim Zahnarzt an, wird es oft eng mit den Terminen. Sie sind schließlich nicht der einzige Patient, der noch im Dezember kommen möchte.

Glücklicherweise geraten Sie für die Wartung des Treppenlifts nicht in solch eine Bredouille. thyssenkrupp erinnert Sie im Jahresrhythmus an Ihre Wartung und stimmt, insofern Sie eine Wartung wünschen, den Termin frühzeitig mit Ihnen ab. Vermerken Sie sich dieses wichtige Datum gleich in Ihrem Kalender auf dem Smartphone oder Tablet und zur Sicherheit auch in Ihrem Papierkalender an der Wand. Dann kann nichts schiefgehen und der Techniker steht nicht vor verschlossener Tür.

Präsentiert von: thyssenkrupp

- Anzeige -