Der Sommer ist da, aber der Urlaub schon vorbei oder noch ganz weit entfernt? Verlängern Sie die Saison doch einfach in den eigenen vier Wänden. Wie das geht, verraten wir mit unserer Top 3 Checkliste für den Dauerurlaub zu Hause.

Alle Vorbereitungen „für den Urlaub“ treffen

Eine tolle Urlaubsatmosphäre kann man auch im eigen Heim schaffen. Bildquelle: pixabay.de
Eine tolle Urlaubsatmosphäre kann man auch im eigen Heim schaffen. Bildquelle: pixabay.de

Während sich alle anderen Gedanken darum machen, was sie am besten einpacken und wie sie Übergepäck umgehen können, sollten Sie in den eigenen vier Wänden alle Vorbereitungen treffen. Bringen Sie Ihre Terrasse oder den Balkon auf Vordermann, säubern Sie Gartenmöbel und stellen Sie Sonnenschutz auf. Danach kann das Entspannungsprogramm an der frischen Luft starten!

Absoluter Trend bei der Einrichtung – drinnen und draußen – sind übrigens gerade skandinavische Möbel. Das kommt unter anderem daher, dass Island und Norwegen dieses Jahr zu den beliebtesten Reisezielen gehören. Der Stil lässt sich ganz einfach aufgreifen: Kerzen, Wandleuchten und Teelichter sorgen besonders abends für Gemütlichkeit und den typischen Polarlich-Effekt.

Lust auf Meer!

Aber kein Meer in Sicht? Dann holen Sie sich das Ozean-Feeling mit blauen Accessoires, Deko-Elementen und Heimtextilien nach Hause. Blau wirkt beruhigend und außerordentlich wohnlich. Außerdem kann man gut verschiedene Blautöne miteinander kombinieren, um die Urlaubsgefühle zu wecken. In Kombination mit weißen Elementen kommt ein maritimes Flair auf. Laden Sie Besucht zu sich ein und genießen Sie gemeinsam schöne Stunden wie an der Küste.

Hotelfeeling verbreiten

Aromaöle sorgen für den optimalen Wellnesseffekt im eigenen Bad. Bildquelle: pixabay.de
Aromaöle sorgen für den optimalen Wellnesseffekt im eigenen Bad. Bildquelle: pixabay.de

Damit das Urlaubsfeeling solange wie möglich anhält, verwandeln Sie am besten Ihr eigenes Heim in ein Ressort mit All-Inklusive-Atmosphäre. Gönnen Sie sich im Bad eine ausgiebige Spa-Behandlung, verwandeln Sie das Arbeitszimmer zum Erholungsraum mit einer relaxenden Yogastunde und kochen Sie in Ihrer eigenen Küche mit den besten Zutaten aus fernen Ländern. Italienische, griechische oder türkische Köstlichkeiten können meist ganz einfach nachgekocht werden. Oder lassen Sie sich einfach bekochen – auch die meisten exotischen Nobelrestaurants liefern mittlerweile direkt an die Tür.

 

Anzeige