Unsere Buchempfehlung: “Jonglieren” – von Barbara Trapido

0
1129
- Nach der Anzeige weiterlesen -

Leider findet man auf dem deutschen Markt nur noch wenige Bücher von Barbara Trapido. Doch der Verlag Edition Fünf hat es sich zur Aufgabe gemacht schon längst verschollene oder nie erschienene Bücher neu zu verlegen. Mike Altwicker hat eines dieser verschollenen Bücher heute für Sie ausgesucht und stellt Ihnen “Jonglieren” von Barbara Trapido in diesem Buchtalk vor.

Barbara Trapido: Jonglieren

Die ganze Welt ist eine Bühne – Menschen kommen und Menschen gehen. So gestaltet sich auch die Geschichte rund um Christina. Sie ist kein liebes Mädchen. Immer wieder muss sie ihre Stachel ausfahren, vor allem ihr Vater geht ihr gegen den Strich. Ihre Mutter hat keinen Biss, die Großmutter ist über die Maßen engstirnig, so bleibt am Ende nur eine Verbündete. Pam, Christina´s Adoptivschwester.

Im Internat lernen Christina und Pam die beiden Mitschüler Jargo und Peter kennen. Die Vier haben es bisher nicht ganz leicht gehabt im Leben. So ist es nicht verwunderlich, dass sie immer enger zusammen rücken. Durch einen tragischen Zwischenfall werden sie jedoch in alle Himmelsrichtungen verstreut und erst nach Jahren treffen sie in Oxford wieder aufeinander. Ein Treffen mit glücklichen Pärchen – wer mit wem, das bleibt jedoch die große Frage.

Nach langer Zeit wieder entdeckt

Mike Altwicker hat das Buch “Jonglieren” bereits vor 20 Jahren zum ersten Mal gelesen und seitdem gehört es zu einem der Bücher, die er nicht mehr missen möchte. Die Südafrikanerin Barbara Trapido setzt ihre Figuren gekonnt in Szene. Sie verliebt und entliebt sie wieder, mischt sie immer wieder munter durcheinander und lässt sie zum guten Schluss doch jeden Topf einen passenden Deckel finden. Sie jongliert mit ihnen.

Barbara Trapido wurde 1941 in Kapstadt geboren. 1963 siedelte sich nach England um und lebt seitdem in Oxford. “Jonglieren” ist im Verlag Edition Fünf erschienen und ist optisch ein absolutes Highlight. Eingefasst in rotes Leinen und mit einer pinkfarbenen Banderole, ist das Buch ein absoluter Hingucker und wunderschönes Geschenk.

- Anzeige -

Haben wir Sie neugierig gemacht, dann bestellen Sie es doch gleich portofrei hier!

- Anzeige -