Gegenüber kleinen Tante Emma-Lädchen waren große Supermärkte ein enormer Entwicklungsschritt. Das Aufkommen der Onlineshops hat unseren Konsum noch viel stärker verändert. Die ersten Anfänge ließen sich in den 1980er Jahren beobachten, besonders im Bereich Elektronik. Mittlerweile gibt es kaum etwas, das Sie nicht aus Deutschland oder dem Ausland im Onlineshop bestellen können.

Seit den 80er Jahren kann man Elektronik im Onlineshop bestellen, doch heutzutage gibt es fast nichts, was sich nicht mehr im Internet bestellen lässt. Bildquelle: shutterstock.com
Wer online shoppt sollte vor allem darauf achten, dass er vetrauenswürdige Websiten besuch, oder sogar Onlinebezahlsysteme. Bildquelle: shutterstock.com

Selbst regelmäßige Einkäufe im Supermarkt können Sie bequem über Ihr Tablet oder Smartphone bestellen – und sich bis an die Haustür liefern lassen. Es wird nicht mehr lange dauern, bis dort nicht mehr der nette Paketbote klingelt, sondern eine Drohne die Last auf Ihrem Balkon ablegt.

Vorteile der Onlineshops

Die Zunahme des Onlinehandels kommt besonders Menschen zugute, die in entlegenen Regionen wohnen oder aus gesundheitlichen Gründen nicht schwer tragen können. Gleichzeitig wird jedoch der lokale Einzelhandel geschwächt. Ein nettes Gespräch und die gute Beratung beim Einkaufen vor Ort vermissen Sie im Onlineshop. Fairerweise wäre zu sagen, dass es nicht immer genug geschultes und freundliches Personal gibt, um diese Wünsche zu erfüllen.

Zudem entwickeln sich erfolgreiche Konzepte, die Geschäfte vor Ort und deren Onlineshop zu einer schlagkräftigen Einheit verbinden. Wer Amazon nicht noch reicher machen möchte, sollte sich diese Modelle näher betrachten. Das Prinzip haben Möbelhäuser schon lange vorgemacht. Sie informieren sich vor Ort und können auf dem Sofa Probe sitzen – am Ende liefert der Hersteller bequem nach Hause.

Wer im Onlineshop einkauft bekommt die Sachen oft sogar umsonst nach Hause geliefert. Bildquelle: Shutterstock.com
Wer im Onlineshop einkauft bekommt die Sachen oft sogar umsonst nach Hause geliefert. Bildquelle: Shutterstock.com

Vorteile und Risiken beim Kauf im Onlineshop

Auch im Internet können Sie sich meist telefonisch oder über einen Chat beraten lassen. Ein wichtiger Aspekt sind Bewertungen. Die Onlineshop-Riesen Amazon und eBay waren dabei Vorreiter. Bevor Sie etwas kaufen, prüfen Sie, wie andere Kunden die Verkäufer oder die Produkte bewerten. Auch in dieser schönen neuen Welt ist nicht alles Gold, was glänzt und es gibt geschönte oder schlimmstenfalls gefälschte Bewertungen.

Durch die schiere Menge fallen diese in der Regel nicht besonders ins Gewicht. Mit etwas Erfahrung beim Onlinekauf lassen sich diese schwarzen Schafe leicht identifizieren. Schauen Sie bevorzugt auf schlechte Bewertungen. Dadurch können Sie einschätzen, ob das Produkt eine ernst zu nehmende Macke hat oder lediglich Kleinigkeiten bemängelt werden, die Sie nicht stören.

Prüfen Sie die Zahlungs- und Versandmodalitäten, bevor Sie im Internet kaufen. Bietet der Webshop die von Ihnen gewünschte Bezahlform an? Kommen hohe Versandkosten hinzu? Schauen Sie, ob der Onlineshop ein Siegel ausweist und somit mehr Vertrauen ausstrahlt.

Anzeige