- Nach der Anzeige weiterlesen -

Der Urlaub ist gerade vorbei, die Tage werden wieder kürzer und alle Zeichen stehen auf Herbst. Am liebsten würde man doch das Gute-Laune-Sommer-Gefühl einpacken und bei sich zuhause bunkern wollen. Gute Nachricht: Das ist machbar! Wir haben für Sie ein paar innovative Anregungen für die Neugestaltung Ihrer Wände zusammentragen, damit Sie Sommer und Sonne auch im heimischen Wohnzimmer genießen können.

Blümchen sind wieder angesagt

Mut zu Muster und Farbe - die eigenen vier Wände neu gestalten! Bildquelle: shutterstock.com
Mut zu Muster und Farbe – die eigenen vier Wände neu gestalten! Bildquelle: shutterstock.com

Bringen Sie an langweilige Wände eine Portion Flower-Power! Fast jedes Wohnzimmer in Deutschland hat mindestens eine Wand, die groß, weiß und leer ist. Warum also nicht individuell anpassen und passend zum Sommer mit Blumenmotiven versehen? Zarte Farben und leichte Blüten bringen genau die Leichtigkeit mit, die einen erfrischenden Kontrast zu tristen Fernsehern und anderem Interieur bietet. Wenn Sie die Wand nicht gleich neu tapezieren wollen, können Sie auch großformatige Leinwände oder Holzdrucke individuell mit floralen Motiven bedrucken lassen.

Wanderlust! Die beste Wanddekoration für Reisefreunde

 Seine Lieblingsorte präsentiert man Besuchern am besten nicht mit nur einem Motiv, sondern über eine Bilderwand mit vielen kleinformatigen Prints. So kann man sich auch gleich die schönsten Erinnerungen aus den verschiedenen Fernzielen selbst vor Augen halten. Fotos lassen sich im Fachgeschäft oder in der Drogerie kostengünstig ausdrucken und/oder rahmen. Profi-Tipp: Legen Sie die Bilder zuerst auf dem Boden nebeneinander und schauen, welche Anordnung Ihnen am besten gefällt und wie die Rahmen an der Wand aussehen würden. Erst dann befestigen Sie die Bilder mit einem Nagel an der Wand. Das spart Zeit und schont Ihre Wände.

Nur mit neuen Bilderrahmen kann man schon ein völlig neues Wohnegefühl schaffen. Bildquelle: Pixabay.de
Nur mit neuen Bilderrahmen kann man schon ein völlig neues Wohnegefühl schaffen. Bildquelle: Pixabay.de

Klassisch und gut: Schwarz-Weiß-Bilder gehen immer

So unbeschwert bunte Farben und Bilder auch sein mögen – manchmal können Sie unruhig wirken oder auch das bestehende Einrichtungskonzept durcheinander bringen. Wer unabhängig sein will, aber nicht auf Abwechslung an der Wand verzichten möchte, entscheidet sich am besten für Schwarz-Weiß-Drucke oder moderne Black-and-White Bilder. Die wirken edel und eignen sich für jeden Anlass. Zudem zahlen solche ruhigen, klaren Farben voll auf die skandinavischen Trends der Einrichtungskonzepte „Hygge“ oder „Lagom“ ein.

 

- Anzeige -