Chuck Berry, Albumcover CHUCK. Quelle: Universal Music
Chuck Berry, Albumcover CHUCK. Quelle: Universal Music

Am 18. März dieses Jahres starb Chuck Berry im Alter von 90 Jahren. Anfang Juni erschien sein letztes Album CHUCK. Posthum lässt es Stimme und Gitarre des außergewöhnlichen Rockmusikers noch einmal erklingen.

60 Jahr überdauerte die Musikkarriere der der Rock ‘n’ Roll Legende Juck Berry. Geprägt war diese Zeit von Songs wie “Johnny B. Goode” oder “Sweet Little Sixteen”, die uns noch bis heute im Ohr klingen. Aktuell, knapp drei Monate nach seinem Tod, kommt posthum noch mal ein Album voller neuer Chuck Berry Songs auf den Markt. Es trägt den simplen Titel CHUCK und lässt uns doch mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurück.

CHUCK – ein Familienprojekt findet seinen Höhepunkt

Tatsächlich ist es gut 40 Jahre her, seit Chuck Berry sein letztes Album veröffentlicht hat. Und nun tut er es nochmal. Zehn neue Songs bekommen wir zu hören, von denen allein acht aus Berry Feder stammen. Aufgenommen wurde das Album in St. Louis. Produziert hat es der Künstler noch selbst. Mit von der Partie waren natürlich die langjährigen Bandmitglieder zu denen auch seine Kinder Ingrid Berry (Gesang) und  Charles Berry Jr. (Gitarre) zählen. Aber auch , Jimmy Marsala, seit 40 Jahren als Bassist an Berry Seite, und Robert Lohr am Piano waren mit dabei. Auf diese Weise formten die Musiker und Familienmitglieder eine Reunion der besonderen Art. Schließlich haben sie mehr als zweihundert Shows gemeinsam gerockt.

Charles Jr und, Chuck Berry live, Quelle: Universal Music
Charles Jr und, Chuck Berry live, Quelle: Universal Music

Entstanden ist das Album CHUCK in den Jahren 2014 und 2015. Berry arbeitete unermüdlich daran, ging gleichzeitig auf Tour. Dann musste er aus gesundheitlichen Gründen sowohl Tour als auch die Arbeit am Album unterbrechen. Doch Berry bat seinen engen Freund Joe Edwards und auch seine Familie, dieses Album auf jeden Fall fertigzustellen, auch wenn er selbst nicht mehr daran mitarbeiten konnte. Und sie erfüllten ihm diesen letzten Wunsch. So wurde CHUCK fertiggestellt und ist mit Songs wie “Lady B. Goode”, eine Fortsetzung des Kultsongs “Johnny B. Goode”, oder der ergreifenden Country-Ballade “Darlin'”, einem Duett mit Berrys Tochter, im wahrsten Sinne des Wortes eine Familienprojekt geworden.

Eine musikalische Erinnerung an Chuck Berry

Chuck Berry. Quelle: Universal Music
Chuck Berry. Quelle: Universal Music

“Die Vorbereitungen für die Veröffentlichung des Albums in den letzten Monaten und Jahren brachten ihm viel Freude und Zufriedenheit. Unsere Herzen sind sehr schwer in diesem Moment. Aber wir wissen, dass es sein größter Wunsch war, mitzuerleben wie dieses Album das Licht der Welt erblickt. Und wie könnte man die neunzig Jahre seines Lebens besser feiern und erinnern als durch die Musik.” So ließ es die Familie in einem Statement auf Facebook verlauten. Und wir können dem nur zustimmen. Neben all der alten legendären Songs ist das noch einmal eine wunderbare Erinnerung an den Musiker und Ausnahme Rock ‘n’ Roller.

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar hier ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein