Nach der Anzeige weiterlesen
THE COMMUTER Filmplakat. Quelle: Studiocanal GmbH
THE COMMUTER Filmplakat. Quelle: Studiocanal GmbH

Jeden Tag derselbe Zug. Hin zur Arbeit und wieder zurück. Doch an diesem einen Tag ist mit einem Mal alles anders. In THE COMMUTER steht Versicherungsmakler Michael plötzlich im Zentrum des Geschehens und es hängt allein von ihm ab, ob der Zug unbeschadet in seinem Zielbahnhof einfährt oder alles in einer Katastrophe endet.

Michael MacCauley (Liam Neeson) sieht die Katastrophe an Bord des Pendlerzugs, in dem er jeden Tag zur Arbeit fährt direkt ins Gesicht. Dabei ist es ein sehr hübsches Gesicht. Es gehört der mysteriösen Joanna (Vera Farmiga). Während der Fahrt setzt sie sich zu Michael und verspricht im eine hohe Belohnung, wenn Michael für sie einen bestimmten Passagier findet, der angeblich etwas sehr Wertvolles bei sich trägt.

THE COMMUTER – es liegt in deiner Hand

THE COMMUTER: Kann Michael Joanna vertauen? Quelle: Studiocanal GmbH
THE COMMUTER: Kann Michael Joanna vertauen? Quelle: Studiocanal GmbH

Um das Rätsel zu lösen und den geheimnisvollen Fremden zu finden, erhält Michael nur zwei simple Hinweise: Namen und Zielbahnhof des Unbekannten. Der Name entpuppt sich schnell als falsch. Hinzu kommt, dass Joanna nicht nur das Leben der Passagiere, sondern auch das von Michaels Familie in der Hand hat. Und schon steckt Michael mitten drin in einer mörderischen Verschwörung um Leben und Tod. Für Micheal gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder er spielt dieses fiese Spiel mit oder er findet einen anderen Ausweg. Doch die Zeit ist knapp.

Die geheimnisvolle Fremde

THE COMMUTER erzählt die simple Geschichte des Pendlers Michael MacCauley, der in eine moralische Zwickmühle gerät. Michael hat finanzielle Probleme, sein Kredit ist ausgereizt und der Job wurde ihm eben gekündigt. Soll er auf das lukrative Angebot der mysteriösen Joanna eingehen? Damit wären zumindest seine Geldprobleme mit nur einer Zugfahrt gelöst. Doch welche Konsequenzen bringt dieser seltsame Deal mit sich? Michael weiß es nicht.

Moral oder Versuchung

Die mysteriöse Joanna (Vera Fa rmiga) stellt Michael MacCauley (Liam Neeson) in THE COMMUTER vor eine schwere Aufgabe. Quelle: Studiocanal GmbH/Jay Maidment
Die mysteriöse Joanna (Vera Fa rmiga) stellt Michael MacCauley (Liam Neeson) in THE COMMUTER vor eine schwere Aufgabe. Quelle: Studiocanal GmbH/Jay Maidment

Schnell regen sich bei Michael moralische Bedenken und doch lässt er sich zunächst auf den Deal ein. Dabei wird mehr und mehr deutlich, dass er zum schmutzigen Werkzeug einer mörderischen Verschwörung geworden ist, die den Zug mitsamt allen Passagieren direkt in den Tod führt. Inzwischen ist Michael allerdings schon tief in die Vorgänge verstrickt. Alles hängt nun nur noch von ihm ab. Kann er die Verschwörung vereiteln, der geheimnisvollen Joanna eine Falle stellen und den Zug sicher ins Ziel bringen? Oder endet doch alles in einer großen Katastrophe? Eine spannende, nervenzerreissende, actionreiche und mörderische Verfolgungsjagd beginnt.

„THE COMMUTER stellt dem Zuschauer die Frage, ob er für viel Geld etwas tun würde, ohne die tatsächlichen Konsequenzen genau abwägen zu können“ — so beschreibt der Regisseur Jaume Collet-Serra den moralischen Knackpunkt der Geschichte. „Das ist die zentrale Frage, mit der unsere Hauptfigur konfrontiert wird – ein 60-jähriger Mann, der soeben gefeuert wurde, und bis zum Hals in Schulden steckt. Denke ich in erster Linie nur an mich selbst oder wäge ich ab, welche möglichen moralischen Konsequenzen mein Handeln für andere haben könnte?“

THE COMMUTER – Höchstspannung in Echtzeit

Ein erfolgreiches Team. Bereits zum vierten Mal arbeiten Liam Neeson und Regisseur Jaume Collet-Serra für THE COMMUTER zusammen. Quelle: Studiocanal GmbH/Jay Maidment
Ein erfolgreiches Team. Bereits zum vierten Mal arbeiten Liam Neeson und Regisseur Jaume Collet-Serra für THE COMMUTER zusammen. Quelle: Studiocanal GmbH/Jay Maidment
Nach der Anzeige weiterlesen

Für THE COMMUTER hat sich das erfolgreiche Team Liam Neeson Regisseur Jaume Collet-Serra erneut zusammengetan. Nach UNKNOWN IDENTITY (2008) und NON-STOP (2014) ist den beiden wieder ein phänomenaler und temporeicher Actionthriller gelungen. Unterstützt wurden sie dabei von den Hollywood-Größen Vera Farmiga (UP IN THE AIR), Sam Neill (JURASSIC PARK), PatrickWilson (WATCHMEN), Jonathan Banks (BETTER CALL SAUL), Elizabeth McGovern (DOWNTON ABBEY) und Dean-Charles Chapman (GAME OF THRONES). Dabei wird das komplette Geschehen nahezu in Echtzeit erzählt. So ist der Zuschauer nah dran an Michaels Entscheidungsprozess und kann quasi hautnah miterleben, wie der Versicherungsmakler und ehemalige Polizist nach und nach denjenigen identifizieren kann, der hinter all dem steckt. Gänsehaut inklusive!

Kinostart: 11. Januar 2018

Anzeige