Nach der Anzeige weiterlesen

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu und heute feiern wir den Heiligabend. Für uns, als Team von 59plus, ist das ein Moment des Innehaltens, Besinnes und Zurückschauens. Und natürlich möchten wir es nicht versäumen Ihnen und Ihren Familien Frohe Weihnachten zu wünschen.

Meilensteine in 2018

Viele spannende, interessante und anregende Begegnungen prägen das Jahr 2018. Und natürlich haben wir auch versucht uns redaktionell noch mehr an Ihnen, unseren Lesern, zu orientieren. In diesem Zusammenhang ist die Demenz-Fibel im Sommer 2018 entstanden. Ein Begleiter rund um das Thema Demenz. Die Fibel beantwortet Fragen rund um das Thema Demenz und gibt vor allem aber wertvolle Tipps im Umgang mit Menschen mit Demenz.

Eine besonders einschneidende Erfahrung war für die Gründerin Simone Brüggemann der Verlust eines lieben Menschen und der dadurch sichtbar gewordene Umgang der Medizin mit dem Sterben. Daraus entstanden ist die neue Magazin-Rubrik mit dem Titel “Vom Leben und vom Sterben”. Diese soll, den Umgang mit dem Tod und aber vor allem die wirklich wichtigen und notwendigen Vorbereitungen auf diesen, herausarbeiten und Anleitungen geben.

Ein weiteres Highlight ist der in diesem Jahr zum dritten Mal stattgefundene Seniorenflashmob. Dieses Event hat uns wieder einmal gezeigt, wieviel Power, Kraft und Freude in der Generation 59plus schlummert. Diese möchten wir natürlich im kommenden Jahr nutzen und darüber hinaus weitere Events entstehen lassen.

Die tägliche Arbeit von 59plus

Neben all diesen Meilensteinen macht natürlich die tägliche Arbeit den Großteil bei 59plus aus. Wir planen Themen. Versorgen die Redakteuere mit Arbeit. Wir füllen die Social Media Kanäle und planen immer wieder mit Hochdruck den Seniorenflashmob. Gespräche mit Kooperationspartnern müssen geführt werden. Vorträge werden gehalten. Kurz: wir versuchen jeden Tag auf ein Neues 59plus in die Welt zu tragen und bekannter zu machen. Wir versuchen jeden Tag der Generation 59plus ein neues Gesicht zu geben und zu zeigen, welche Chancen und welche Möglichkeiten in dieser Lebensphase liegen.

"Frohe Weihnachten". Bildquelle: shutterstock.com
“Frohe Weihnachten”. Bildquelle: shutterstock.com

Danke und Frohe Weihnachten

Nach der Anzeige weiterlesen

Doch all das würde es nicht geben, wenn wir SIE als Leser nicht hätten und uns jeden Tag neu inspirieren. SIE, die uns jeden Tag neue Ideen zukommen lassen und uns durch Ihre Kommentare immer wieder neu anspornen. SIE, die 59plus zu dem machen was es heute ist und in der Zukunft sein wird.

Dafür sagen wir DANKE und wünschen Ihnen, Ihren Familien und Freunden “Frohe Weihnachten” und einen besinnlichen Heiligabend!

Anzeige