- Nach der Anzeige weiterlesen -

Es ist wirklich war, Neil Diamond, mittlerweile stolze 76 Jahre alt, steht immer noch gerne und vor allem topfit auf der Bühne. Und das seit mittlerweile 50 Jahren. Grund genug ein neues Album zu veröffentlichen, das selbstredend den Titel 50 ANNIVERSARY COLLECTION trägt.

Genau 50 Jahre nach Veröffentlichung seines ersten Hits „Solitary Man“ überrascht Diamond uns also mit einem Album voller Superhits. Mit „Solitary Man“ markierte der Grammy-Gewinners den Anfang seiner Karriere als Singer und Songwriter. Darauf folgten dann 5 Dekaden voller Hits wie “Cherry Cherry”, “Girl, You’ll Be A Woman Soon”, “Holly Holy”, “Thank The Lord For The Night Time”, “Sweet Caroline”, “Kentucky Woman”, “Brother Love’s Travelling Salvation Show”, “Song Sung Blue,” “You Don’t BringMe Flowers” (mit Barbra Streisand), “September Morn”, “Heartlight” und unglaublich viele, tolle Songs mehr.

Neil Diamond 50 Cover, Quelle: Universal Music
Neil Diamond 50 Cover, Quelle: Universal Music

Neil Diamond – ein gefeiertes Talent

Die glanzvolle Karriere des Singer und Songwriters Neil Diamond krönen weltweit über 130 Millionen verkaufter Alben, 37 Top 40 Singles sowie 16 Top 10 Alben – ein echtes Chart-Schwergewicht also. Grund genug, um nach 50 Jahren als gefeierter Musiker und Songwriter noch einmal die besten Songs seiner Karriere auf einem Album zu vereinen: der 50 ANNIVERSARY COLLECTION – 50 Songs auf 3 CDs vom Künstler für das Jubiläums-Set höchst persönlich ausgewählt.

Doch neben seinen eigenen Hits blickt Neil Diamond auch als Songwriter auf eine ganze Reihe Top 20 Hits zurück, die er für andere Künstler geschrieben hat. Zu ihnen zählen unter anderem Jay & The Americans, The Monkeys oder die britische Sängerin Lulu. Darüber hinaus wurden seine Hits sozusagen am laufenden Band gecovert, unter anderem von Frank Sinatra, Elvis Presley und Johnny Cash. Zu einem seiner jüngsten Erfolge zählt auch UB40s Version von Diamonds „Red Red Wine“. Er erreichte sowohl in den USA als auch in den UK die Chart-Spitze. Hinzukommen Filmhits, Songs für TV-Shows oder auch Werbehits. Die Liste seiner Erfolge scheint endlos.

Der Platz in der Hall of Fame ist sicher

Aber auch Awards und Auszeichnungen gab es für den Musiker nicht zu knapp. Er gewann den Grammy ist, Mitglied der Rock and Roll Hall Of Fame, der Songwriter Hall Of Fame und erhielt die ungleich größte Auszeichnung für Songwriter, den Sammy Cahn Lifetime Achievement Award. Zudem wurde Neil Diamond 13 Mal für den Grammy nominiert, erhielt einen Golden Globe, den Billboard Icon Award, den American Music Award, den ASCAP Film und Television Award sowie 2009 auch den NARAS’s MusiCares Person of the Year Award und 2011 schließlich die renommierte Kennedy Center Ehre für sein Lebenswerk.

Neil Diamond: ein Leben für die Musik. Quelle: Universal Music_Andreas Terlaak
Neil Diamond: ein Leben für die Musik. Quelle: Universal Music_Andreas Terlaak

Auf Jubiläums-Album folgt 50 Year Anniversary World Tour

- Anzeige -

Während wir uns noch über das gelungene Jubiläums-Album freuen, das seit dem 31. März im Handel erhältlich ist, kommt Neil Diamond schon mit dem nächsten Hammer um die Ecke. Der 76-jährige Musiker packt noch mal all seine Energie zusammen und startet auf große Welttournee. So tourt er ab April durch 50 amerikanische Städte, um dann im Herbst auch in Europa vorbeizuschauen. Wir freuen uns riesig! Der Vorverkauf für die vier Europa-Konzerte startet übrigens am 7. April!

Tour-Termine Deutschland und Österreich:

MANNHEIM SAP Arena Sa, 16.09.17

WIEN Wiener Stadthalle Halle D Di, 19.09.17

MÜNCHEN Olympiahalle München Do, 21.09.17

HAMBURG Barclaycard Arena Di, 26.09.17

- Anzeige -