Für Yoga ist es nie zu spät von Bente Helenes Schei bietet ein ideales Einstiegsprogramm für Späteinsteiger. Bildquelle: Droemer und Knaur Verlag
- Nach der Anzeige weiterlesen -

Um mit dem Yoga anzufangen ist man nie zu alt. Wie der Einstieg auch in höherem Alter funktioniert erklärt die norwegische Yogalehrerin Bente Helene Schei in ihrem Buch Für Yoga ist es nie zu spät.

Aus 50 Übungen kann sich darin jeder sein individuelles Trainingsprogramm, je nach Fitnesslevel erstellen. Dabei zielt der Hatha-Yoga-Ratgeber auf eine Einheit von Geist und Körper ab und zeigt neben Fitnessübungen auch Meditations- und Atempraktiken.

Erfahren Sie in unserem Buchtipp mehr über das Buch.

Wir verlosen 3 x Für Yoga ist es nie zu spät, erschienen bei Droemer und Knaur. Viel Glück!

Und so nehmen Sie teil:

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Dieses Gewinnspiel endet am 10.10.2019 um 23:59 Uhr.

- Anzeige -

Immer auf dem neusten Stand: Wenn Sie regelmäßig über unsere neuen Gewinnspiele und andere spannende Themen informiert sein möchten, dann melden Sie sich für unseren Newsletter an. Das können Sie ganz einfach mit einem Klick auf den Link tun, den Sie gleich mit der Teilnahmebestätigung per E-Mail erhalten. Oder Sie melden sich direkt über unsere Website www.59plus.de.

- Anzeige -

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar hier ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein