Nach der Anzeige weiterlesen

Reisen ist einfach immer eine gute Idee. Es eröffnet neue Blickwinkel, macht den Kopf frei und hinterlässt wunderschöne Erinnerungen, die man nie wieder vergisst. Aber sind Sie eigentlich schon einmal alleine verreist? Wenn nicht, dann wird es jetzt höchste Zeit! Denn so schön es auch ist, die neuen Eindrücke direkt mit Ihrem Liebsten, der besten Freundin oder der Mama zu teilen – wer alleine reist, wächst nicht nur ein ganzes Stück über sich hinaus, sondern muss nur auf sich selbst hören und keine Kompromisse eingehen.

Es müssen ja auch nicht gleich zwei Wochen am anderen Ende der Welt sein: Zum Start für alle Alleinreisenden ist ein Wochenendtrip in einer europäischen Hauptstadt nämlich genau das Richtige! Denn egal ob aus Nord- oder Süddeutschland – mit einem kurzen Flug haben Sie diese drei Ziele, die sich besonders gut für Soloreisende eignen, in ein bis zwei Stunden erreicht:

Prag, Tschechien 

Egal zu welcher Jahreszeit – die tschechische Metropole ist einfach magisch. Besonders gut für Alleinreisende ist sie geeignet, da alles sehr gut zu Fuß erreichbar ist. Denn auf der einen Seite der Karlsbrücke findet sich die wunderschöne Altstadt, während auf der andere Seite die pompöse Prager Burg liegt. Die Stadt ist außerdem sehr günstig und bietet neben leckerem Essen auch ein besonders stark ausgeprägtes Nachtleben. Wem also doch nach Gesellschaft zumute ist, bleibt in Prag bestimmt nicht lange allein mit seiner Partylaune! Aber auch kulturell gibt es neben architektonischen Highlights einige interessante Museen, wie zum Beispiel das Foltermuseum, zu bestaunen.

Mit den öffentlichen Buslinien 100 und 119 sind Sie schon in knapp 20 Minuten vom Prager Flughafen im Stadtzentrum.  

Prag ist eine Stadt, die man auch als Frau wunderbar alleine bereisen kann. Bildquelle: © Anthony DELANOIX / Unsplash.com
Prag ist eine Stadt, die man auch als Frau wunderbar alleine bereisen kann. Bildquelle: © Anthony DELANOIX / Unsplash.com

Dublin, Irland

Ankommen und direkt willkommen fühlen – das ist Ihnen in Dublin garantiert. Denn nirgendwo sind die Einwohner gastfreundlicher als in der Hauptstadt Irlands. Eine gemütliche Atmosphäre und einzigartige Architektur geben der Stadt zudem ihr gewisses Etwas. So entführt Sie ein Besuch des Dublin Castle in eine andere Zeit. Und nicht zu vergessen: Die sagenumwobenen Irish Pubs! Gerade für allein reisende Frauen ist Irland eine gute Wahl, da es als besonders sicher gilt.

Nach der Anzeige weiterlesen

Ins Dubliner Zentrum kommen Sie ganz einfach mit den Buslinien 16 und 41 innerhalb von 20 Minuten.

Paris, Frankreich

Paris lässt wohl jedes Frauenherz höher schlagen – und das ist auch kein Wunder: Die wunderschöne Architektur, leckere Maccarons von der berühmten Patisserie Ladurée und der glitzernde Eiffelturm sprechen wohl schon für sich. Beim Schlendern durch den majestätischen Jardin de Luxembourg oder Beobachten des Sonnenuntergang vom Hügel in Montmartre wird Ihnen auch alleine garantiert nicht langweilig. Besonders empfehlenswert: Beim Spazieren durch die Pariser Straße den Soundtrack von “Die fabelhafte Welt der Amelie” zu hören. Einfach die perfekte Stadt, um die Gedanken schweifen zu lassen und ganz bei Ihnen selbst anzukommen!

Vom größten Flughafen Frankreich, Paris-Charles-de-Gaulle, erreichen Sie das Stadtzentrum ganz entspannt und kostengünstig mit dem Regionalzug in 30 Minuten.

Bei Verspätungen oder gar Stornierungen regelt das Fluggastrecht EU ob und wie hoch eine Entschädigung seitens der Fluggesellschaft gezahlt werden muss. Bildquelle: Pixabay.de
Bei Verspätungen oder gar Stornierungen regelt das Fluggastrecht EU ob und wie hoch eine Entschädigung seitens der Fluggesellschaft gezahlt werden muss. Bildquelle: Pixabay.de

So klappt auch alles mit dem Flug 

Eine der größten Herausforderungen beim Alleinreisen ist definitiv die Anreise an sich, vor allem wenn es sich um einen Flug handelt. Aber keine Sorge: Mit der richtigen Vorbereitung kann auch hier fast nichts schief gehen. Wenn Sie vorher die Gepäckbestimmungen und mit Ihrer Koffergröße abgleichen, im Handgepäck keine Flüssigkeiten dabei haben, die über 100 ml groß sind, und rechtzeitig für Ihren Flug einchecken, haben Sie die wichtigsten Fluggastregeln beachtet. Nun fehlen nur noch gutes Buch und Kopfhörer für den Flug und es kann losgehen zum Flughafen. Auch hier ist rechtzeitiges Eintreffen, um Stress zu vermeiden, goldwert. Nun kann nichts mehr schief gehen!

Übrigens: Selbst wenn Ihr Flug Verspätung habt, ist das gar nicht so schlimm. Denn dank der EU-Verordnung EG261 gibt es umfassende Fluggastrechte bei EU-Flügen, die greifen, sobald Sie ihr Ziel mehr als drei Stunden später als ursprünglich geplant erreicht haben. Je nachdem, wie weit und wo entlang Sie genau geflogen sind, beträgt die Entschädigung zwischen 250 und 600 Euro.

Anzeige

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar hier ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein