Alte Wunden: Die Mutter meiner Mutter

0
709
- Nach der Anzeige weiterlesen -

Die Mutter meiner Mutter ist eine Geschichte aus der Zeit des zweiten Weltkrieges und über das Vererben von Traumata über Generationen.

Kriegsende: Für die vierzehnjährige Anna fing das Überleben jedoch dann erst richtig an. Ihre Mutter war tot, ihr Vater von den Russen verhaftet. Mit ihren kleinen Brüdern machten sie sich als Flüchtlinge auf den Weg gen Westen. Dort fand sie in einem kleinen Dorf in der sowjetischen Besatzungszone Unterschlupf und arbeitet als Magd auf dem Hof der Familie Wendler.

1949 kehrt Friedrich Stein aus sowjetischer Gefangenschaft in das Dorf zurück. Seine Familie ist tot, das Deutschland das er verlassen hat, gibt es nicht mehr. Sein Anwesen ist von Flüchtlingen besetzt und das Dorf ist voller Sowjet Propaganda. Er ist zwanzig Jahre älter als Anna und ist ein gebrochener Mann. Genau das macht Anna vom ersten Tag an Angst.

Von Sabine Rennefanz. Erschienen bei Luchterhand.

Mit toller Unterstützung von:

- Anzeige -

Buchladen Neusser Strasse, Neusser Str. 197 in 50733 Köln
www.buchladen-nippes.de

buchhandel.de

Sie können Die Mutter meiner Mutter hier bei Hansen & Kröger bestellen.

 

- Anzeige -