- Nach der Anzeige weiterlesen -

Zuhause wohnen und das so lang wie nur eben möglich – das ist der Wunsch der meisten. Im eigenen Heim alt werden ist aber durchaus mal mit der ein oder anderen Hürde verbunden.

Welche das sind, wissen Michaela und Guido Kroll sehr genau. Denn beide sind in Mehrgenerationshaushalten aufgewachsen und haben ihre Familien beim Älterwerden im eigenen Heim begleitet: „Plötzlich entwickeln sich Barrieren die es vorher nicht gab. Sie machen das Leben in der eigenen Wohnung nicht unmöglich, aber dennoch beschwerlich.“

Der Mensch im Mittelpunkt

Guido Kroll ist Geschäftsführer der SieH GmbH, die er gemeinsam mit Michaela Kroll gegründet hat. Quelle: SieH GmbH
Guido Kroll ist Geschäftsführer der SieH GmbH, die er gemeinsam mit Michaela Kroll gegründet hat. Quelle: SieH GmbH

Diese Erfahrungen haben die Krolls zu ihrer beruflichen Passion gemacht. Mit ihrem Unternehmen, der Sieh GmbH, haben sich Dipl.-Ing. Guido Kroll und seine Frau Michaela darauf spezialisiert, Wohnungen situationsgerecht umzubauen und damit den Wunsch „Selbstbestimmt im eigenen Heim“ möglichst vielen erfüllen zu können. Denn der scheitert häufig daran, dass die Mehrheit der Wohnungen und Häuser aktuell nur in seltenen Fällen adäquate Möglichkeiten für die Realisierung bieten.

In der Vision der SieH GmbH heißt es: „Die Wohnung passt sich dem Bedarf des Menschen an, erleichtert den Alltag und unterstützt ihn in vielen Aufgaben.“ Entsprechend diesem Vorsatz haben sich die Krolls auf die Planung und Umsetzung von Barrierefreiheit und Komfort-Wohnen spezialisiert. Komfort-Wohnen meint dabei übrigens keine goldenen Wasserhähne, sondern all die kleinen Annehmlichkeiten die eine nachhaltige Verbesserung mit sich bringen. Eine Erkenntnis die auch schon viele zufriedene Kunden der SieH GmbH gewonnen haben.

Das Spektrum des Komfort-Wohnen

Die aktuelle und zukünftige Wohnsituation werden anhand des Kundenwunsches und dem Bedarf mit entsprechender Fachexpertise durch die SieH GmbH analysiert. Raumbedarf, erforderliche Stell- und

- Anzeige -
Michaela Kroll: Mitarbeiterin der SieH GmbH
Michaela Kroll: Mitarbeiterin der SieH GmbH

Bewegungsflächen sowie technische Assistenzsysteme sind ebenso Bestandteil des Leistungsspektrum wie auch Farb- und Lichtgestaltung, welche erwiesenermaßen einen großen Einfluss auf das persönliche Wohlbefinden haben. Nach wie vor werden Komfort und Barrierefreiheit sehr subjektiv wahrgenommen und persönlich individuell interpretiert, beziehungsweise bewertet.

Die Kunden der SieH GmbH erfahren deshalb vor allem Individualität und Flexibilität, von der klassischen Architektenleitung bis zur schlüsselfertigen Ausführung. Das gilt nicht nur für den Neubau oder An- und Umbau, sondern auch für Sanierungsmaßnahmen und Wohnungsanpassungen. Dabei wird in der Planung auch auf zusätzliche, häufig kleine, Annehmlichkeiten geachtet, die den Komfort aber ungemein steigern. Alle Maßnahmen, von der ersten Idee bis zum letzten Pinselstrich, werden nach eingehender und individueller Beratung auf die persönliche Situation abgestimmt. Der ganzheitliche Service umfasst dabei auch die Fördermittelberatung und das Aufzeigen von Finanzierungsmöglichkeiten.

Persönlich motivierte Mitarbeiter

Sabine van Waasen ist Ihre Anprechpartnerin für den Standort Ratingen, NRW. Quelle: SieH GmbH
Sabine van Waasen ist Ihre Anprechpartnerin für den Standort Ratingen, NRW. Quelle: SieH GmbH

Neben den Fachkompetenzen in Architektur, Technik und Ingenieurwesen spielt auch die soziale Komponente eine wichtige Rolle. Darum bildet das Team um Guido Kroll sich zusätzlich regelmäßig im Pflegebereich und in der Hilfsmittelversorgung weiter. Die Erfahrungen, die die Mitarbeiter dabei machen, bereichern die Arbeit immer wieder. Die zusätzliche Expertise schafft ein umfassendes Verständnis für die Bedürfnisse und Wünsche der Menschen, die sich in unterschiedlichen Lebenssituationen stetig verändern.

Gemeinsam für den besten Service

Über die Jahre hat sich die SieH GmbH ein breites Netzwerk aus vielen weiteren Fachbereichen aufgebaut. Darunter sind unter anderem Ärzte, Fachverbände, Pflegesachverständige, Kulturveranstalter und viele weitere Organisationen und Unternehmen. Das ermöglicht, die Anforderungen und den Bedarf der Kunden besser zu erfassen und so noch gezielter effiziente

Lösungen zu entwickeln.

Die gewonnen Erfahrungen aus stetiger Weiterbildung, täglichem Kundenkontakt und den verschiedensten Projekten möchte das Team weitergeben. Dazu bietet des Unternehmen verschiedene Fachvorträge an. „Nur wer das ganze Spektrum des Komfort-Wohnens versteht und kennt, kann es auch für sich anwenden und nutzbar machen“, mit diesem Leitsatz möchte Guido Kroll dazu beitragen, die Gesellschaft stärker für das Thema barrierefreies Wohnen zu sensibilisieren. Damit möglichst viele selbstbestimmt im eigen Heim leben können.

- Anzeige -