- Nach der Anzeige weiterlesen -

Wie die Rezepte von Katerina Dimitriadis unsere Kollegin Stefanie Nienhaus sehr glücklich machten – und die ganze 59plus-Redaktion gleich mit. Ein Erfahrungsbericht und eine Empfehlung von Herzen.

Essen ist Liebe

Wir von 59plus lieben allesamt gutes Essen. Einige von uns lieben es auch zu kochen. Dazu gehöre auch ich. Ich koche und bekoche gerne. Und ich bin auch sehr empfänglich für Rezept-Tipps in einschlägigen Lifestyle- und Frauenmagazinen.

Allerdings mit einer großen Einschränkung: Bei Zutaten deren Namen so exotisch sind, dass ich weder eine Vorstellung habe wo ich sie käuflich erwerben könnte, noch wie man sie ausspricht, reist mir schon der Geduldsfaden. Da brauche ich den Kochlöffel noch nicht mal zur Hand genommen haben. Einen ähnlichen Effekt hat die Angabe der Zubereitungsdauer. 45 Minuten schnibbeln, raspeln rühren – nein danke. Die Kochdauer beeindruckt mich dagegen wenig. Einmal zusammen orchestriert ist es mir recht egal, wie lange der Kochvorgang dauert (außer ich habe wirklich Hunger).

Gutes aus dem Ofen: Zitronen-Hähnchen mit Kartoffeln aus Käts Last Minute Küche. © Dorling Kindersley Verlag, Rezepte: Katerina Dimitriadis, Fotos: Brigitte Sporrer
Gutes aus dem Ofen: Zitronen-Hähnchen mit Kartoffeln aus Käts Last Minute Küche. © Dorling Kindersley Verlag, Rezepte: Katerina Dimitriadis, Fotos: Brigitte Sporrer

 

Die ewige Suche nach tollen Rezepten

Sie werden nun schon ahnen, dass eher wenige Rezepte wirkliche Begeisterung in mir auslösen und es dann tatsächlich in meinen heimischen Kochtopf schaffen. Umso prickelnder war meine leise Vorfreude, als ich das erste Mal von Käts Last Minute Küche las – natürlich in einem Magazin. Ich blätterte durch die Seiten mit schönen Bildern und schmackhaft klingenden Beschreibungen und erwischte mich bei dem Gedanken, dass ich diese Rezepte gerne alle probieren würde. Wirklich jedes einzelne. Eine Revolution. Zumindest für mich.

- Anzeige -

Einige Wochen später durfte ich nun mit 59plus die Frankfurter Buchmesse besuchen. Und was erspähten meine Augen da in den Regalen des DK Verlages: Käts Last Minute Küche. Schnell hatte ich mich mit meiner Beute in eine Ecke verzogen und blätterte durch hier mit größer werdendem Entzücken durch die Seiten. Schnell war klar: das Buch muss ich haben. Die netten Menschen vom DK Verlag ließen sich dann auch schnell überzeugen und gaben mir ein Presseexemplar mit auf den Weg. Stolz schleppte ich meinen Schatz zurück nach Düsseldorf – mit einer Mission: Dieses Buch koche ich durch.

“Ich hab da was gekocht …!”

Es wird Sie sicherlich nicht wundern, dass mein Umfeld dieses Experiment sehr wohlwollend unterstützt und sich als fleißige Verkoster anbietet. Meine 59plus-Kollegen freuen sich schon immer, wenn ich die Mittagspause mit dem Satz „Ich hab da was gekocht…“ einleite. So kommt es denn auch, dass auch auf einem sehr guten Weg bin. Leider sind manche Rezepte so gut, dass ich sie jetzt schon mehrfach kochen musste und andere Gerichte seit einem halben Jahr noch in der Warteschlange stehen.

Der erste Eindruck hat sich also mit jedem Küchen-Einsatz bestätigt. Und was das Allerschönste ist: So einfach die Rezepte in der Zubereitung sind, so gut sind sie auch. Tatsächlich habe ich sogar schon eine gesamte Geburtstagsgesellschaft mit Rezepten von Katerina Dimitriadis begeistert.

Die Zutaten habe selbst ich fast immer Standard-Repertoire der Vorratskammer. Die Grundwürze kommt mit Salz und Pfeffer aus, manchmal verfeinert mit Petersilie oder Basilikum. Und es bedarf wenig Equipment. Keine hochtechnologischen Geräte oder sonstiger Schnickschnack. Viel geht auf dem Backblech oder im guten alten Topf, bzw. der Bratpfanne.

Feine Rezepte für die schnelle Küche: Käts Last Minute Küche von Katerina Dimitriadis, erschienen im DK Verlag. © Dorling Kindersley Verlag, Rezepte: Katerina Dimitriadis, Fotos: Brigitte Sporrer
Feine Rezepte für die schnelle Küche: Käts Last Minute Küche von Katerina Dimitriadis, erschienen im DK Verlag. © Dorling Kindersley Verlag, Rezepte: Katerina Dimitriadis, Fotos: Brigitte Sporrer

Probieren Sie doch einfach mal

Für all diejenige, die ähnliche Vorlieben wie ich in der Küche haben und einfache, aber gute Rezepte lieben, haben wir jetzt ein besonderes Schmankerl: Wir stellen in den nächsten drei Wochen je ein Rezept aus Käts Last Minute Küche vor. Garantiert 59plus-getestet und für gut befunden.

Wer dieses Buch schon jetzt in seinem Regal stehen haben möchte, nimmt am besten direkt an unserem Gewinnspiel teil. Wir verlosen Käts Last Minute Küche, erschienen im DK-Verlag, drei mal. Viel Erfolg. Zum Gewinnspiel geht es hier entlang.

- Anzeige -