Samstag, 24. Oktober 2020
Anzeige
Startseite Geschenkideen bis € 25 Blackout. Morgen ist es zu spät

Blackout. Morgen ist es zu spät

19,99 

Hochspannung: wenn plötzlich der Strom weg wäre!

Artikelnummer: 802597 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Marc Elsberg:
BLACKOUT – Morgen ist es zu spät.
799 Seiten, gebunden
Dieser Thriller wurde jetzt als das spannendste Wissensbuch des Jahres 2012 ausgezeichnet: An einem kalten Februartag brechen in Europa alle Stromnetze zusammen. Der totale Blackout. Der Informatiker Piero Manzano vermutet einen Hackerangriff und versucht, zu den Behörden durchzudringen – erfolglos. Schnell wird klar: der Gegner ist hoch intelligent, eiskalt und kennt keine Gnade. Unterdessen liegt Europa im Dunkeln. Unbequemlichkeiten werden lebensbedrohend: die Heizung fällt aus, die Toilettenspülung funktioniert nicht, Telefonnetze versagen, Supermärkte, Tankstellen und Apotheken bleiben geschlossen, Krankenhäuser können nur noch mit Notdiesel arbeiten.
Erschreckend realistisch, mitreißend erzählt und unglaublich spannend! Aus der Begründung der Jury: „Sehr gut recherchiert und realitätsnah geschildert. Beinahe nebenbei lernt man mehr über Stromnetze, Energiepolitik, Computersysteme und die Verletzlichkeit der modernen Gesellschaft als aus vielen schlauen Fachartikeln.“ (bdw)
„Marc Elsberg beschreibt die Vernetzung hochsensibler Systeme und die Folgen eines Stromausfalls derart glaubhaft, dass der Leser im Geiste seine Vorräte an Kerzen überprüft.“ (BZ)

Ausgezeichnet in der Kategorie “Spannung”!
“Ein Buch von bedrückender Aktualität.” (Welt am Sonntag)
„800 Thriller-Seiten vom Feinsten, auf denen Elsberg es versteht, ein erschreckendes und erschreckend realistisches Bild eines Blackouts zu zeichnen.“ n-tv
„Was diesen Roman so ungemein fesselnd macht: Er ist nicht unrealistisch, im Gegenteil.“ (Handelsblatt)
„Wir im Rathaus und bei den Stadtwerken lesen alle Blackout von Marc Elsberg. Da können wir alle noch was lernen!“ (Der Bürgermeister von Wien)
„Die Hilflosigkeit der Behörden, einen Täter auszumachen, überträgt sich auf den Leser und sorgt für einen zum Genre gehörenden Nervenkitzel.“ (Die Welt)
„Elsbergs Buch ist nicht nur ein spannender Thriller, sondern auch ein gut getarntes Sachbuch über die Verletzlichkeit der modernen Gesellschaft.“ (Die Presse Online) 

„Blackout ist ein Werk, das nachhaltig in Erinnerung bleiben wird und das uns mahnen kann, dass der Wohlstand des einen immer auf Kosten eines anderen beruht.“ (krimi-couch.de)
 
Der Autor
Marc Elsberg wurde 1967 in Wien geboren. Er war Kolumnist der österreichischen Tageszeitung »Der Standard« sowie Strategieberater und Kreativdirektor für Werbung in Wien und Hamburg. Heute lebt und arbeitet er in Wien.