Niemandsland – The Aftermath mit Keira Knightley und Alexander Skarsgård ist ab dem 11. April im Kino zu sehen. Bildquelle: © 2019 Twentieth Century Fox Film Corporation
Niemandsland – The Aftermath mit Keira Knightley und Alexander Skarsgård ist ab dem 11. April im Kino zu sehen. Bildquelle: © 2019 Twentieth Century Fox Film Corporation
- Nach der Anzeige weiterlesen -

Niemandsland – The Aftermath spielt im zerstörten Hamburg der 40er Jahre. In den Ruinen der Stadt trifft Leutnant Lewis zum ersten Mal nach dem Krieg wieder auf seine Frau Rachel. Er soll beim Wiederaufbau helfen, während das Paar in der Villa des deutschen Stefan Lubert lebt.

Hamburg im Jahr 1946 – die Stadt ist durch den 2. Weltkrieg großflächig zerstört. Der britische Oberstleutnant Lewis Morgan (Jason Clarke) wird damit beauftragt den Wiederaufbau der Hansestadt zu überwachen. Zusammen mit seiner Frau Rachel (Keira Knightley) zieht er dazu in das Haus des enteigneten deutschen Witwer Stefan Lubert (Alexander Skarsgård).

Rachel und Lewis Morgan treffen zum ersten Mal auf den Deutschen in dessen Haus sie fortan leben sollen. Bildquelle: © 2019 Twentieth Century Fox Film Corporation

Zu ihrer Überraschung finden die Morgans den ursprünglichen Eigentümer und seine Tochter bei ihrer Ankunft noch in dem Haus vor. Nach anfänglicher Feindseligkeit beschließen Sie jedoch die Deutschen nicht aus dem Haus zu vertreiben und insbesondere Rachel beginnt sich nach kurzer Zeit an das Zusammenleben zu gewöhnen…

Niemandsland – The Aftermath basiert auf dem gleichnamigen Buch von Rhidian Brook und ist ab dem 11. April in den deutschen Kinos zu sehen.

Wir verlosen zum Kinostart 3 Filmpakete, bestehend aus jeweils zwei Kinokarten für Niemandsland – The Aftermath und einem Notizbuch. Viel Glück!

- Anzeige -

Dieses Gewinnspiel ist leider abgelaufen, nehmen Sie hier an einer aktuellen Verlosung teil.

- Anzeige -