Manaslu – Berg der Seelen erzählt die Geschichte von Hans Kammerlanders missglückter Bergbesteigung 1991. Bildquelle: Eurovideo
- Nach der Anzeige weiterlesen -

Im Mai 1991 macht sich Extrembergsteiger Hans Kammerlander zum ersten Mal auf den nepalesischen Manaslu zu besteigen, mit katastrophalen Folgen. Beim Aufstieg schlägt das Wetter plötzlich um und Kammerlander muss ohne seine Freunde Friedl Mutschlechner und Karl Großrubatscher zurückkehren.

Bildquelle: Malik Verlag

Über 25 Jahre später macht sich Kammerlander im Herbst 2017 nochmal auf zu seinem Schicksalsberg. Begleitet hat ihn bei der erneuten Manaslu-Besteigung Bergsteiger und Ski-Fahrer Stephan Keck, der ihm hilft sein Trauma zu bewältigen.

Der Film Manaslu – Berg der Seelen begleitet die beiden auf dem Weg auf den Achttausender und stellt die beeindruckenden Bergwelten des nepalesischen Himalayas, authentischen Reenactments der Besteigung von 1991 gegenüber. Dabei entstanden ist ein eindrucksvolles Portrait des Extrem-Alpinisten Hans Kammerlander.

Dieses Gewinnspiel ist leider abgelaufen, nehmen Sie hier an einer aktuellen Verlosung teil.

- Anzeige -