In Das Licht zwischen den Zeiten arbeitet Autorin Sophia von Dahlwitz unter einem Pseudonym ihre eigene Familiengeschichte auf. Bildquelle: Droemer und Knaur
In Das Licht zwischen den Zeiten arbeitet Autorin Sophia von Dahlwitz unter einem Pseudonym ihre eigene Familiengeschichte auf. Bildquelle: Droemer und Knaur
- Nach der Anzeige weiterlesen -

In dem Roman Das Licht zwischen den Zeiten arbeitet Autorin Sophia von Dahlwitz, unter einen Pseudonym, die Geschichte ihrer eigenen Familie auf. Sehr spät erst fand die Autorin heraus, dass ihr eigener Großvater ein Unterstützer der Nationalsozialisten seit der ersten Stunde war.

In Das Licht zwischen den Zeiten erzählt sie davon wie er ihre Großmutter als junges Mädchen, gegen Ende des 1. Weltkrieges, kennen lernt und wie die Familie auf dem damals aufkeimenden Antisemitismus reagiert.

Erfahren Sie mehr über den, bei Droemer und Knaur erschienen, Roman von Sophia von Dahlwitz in unserem Buchtipp.

Wir verlosen 3 x Das Licht zwischen den Zeiten. Viel Glück!

Dieses Gewinnspiel ist leider abgelaufen, nehmen Sie hier an einer aktuellen Verlosung teil.

- Anzeige -
- Anzeige -