Jens Rosteck fasst die Lebensstationen von Jacques Brel in seinem Buch zusammen. Bildquelle: mare Verlag
Jens Rosteck fasst die Lebensstationen von Jacques Brel in seinem Buch zusammen. Bildquelle: mare Verlag
- Nach der Anzeige weiterlesen -

Jacques Brel war einer der erfolgreichsten Sänger des französischen Chansons. Dann beendete er seine Karriere Ende der 60er Jahre völlig unerwartet. In der Südsee fand der Belgier seine zweite Heimat; wendete sich dem Fliegen und Segeln zu.

In Brel – Der Mann der eine Insel war reist Autor und Musikwissenschaftler Jens Rosteck ein letztes Mal durch die Lebensstationen des Jacques Brel. Von der Kindheit im belgischen Schaarbeeck über die Pariser Bühnenjahren bis auf die polynesische Insel Hiva Oa.

Wir verlosen 3 x Brel – Der Mann, der eine Insel war, erschienen im mare Verlag. Viel Glück!

Dieses Gewinnspiel ist leider abgelaufen, nehmen Sie hier an einer aktuellen Verlosung teil.

- Anzeige -