Was gewesen wäre
Was gewesen wäre" – Kinogutscheine
- Nach der Anzeige weiterlesen -

Astrid (Christiane Paul) ist Ende vierzig und hat ihr Leben fest im Griff. Sie hat sich in Paul (Ronald Zehrfeld) verliebt, und ihre erste gemeinsame Wochenendreise führt sie nach Budapest, auf ein paar romantische Tage zu Zweit.

"Was gewesen wäre"-Still-©-Flare-Film--Reinhold-Vorschneider
“Was gewesen wäre”-Still-©-Flare-Film–Reinhold-Vorschneider

Doch in der ungarischen Hauptstadt kommt alles anders als geplant: Sie treffen auf Julius (Sebastian Hülk), Astrids erste große Jugendliebe, die 1986 in der DDR auf einer Künstlerparty begann. Und diese Liebe war damals nie einfach, aber immer aufregend. Es sind Gefühle, die durch den Lauf der Geschichte nicht richtig beendet werden konnten. Astrid betrachtet gemeinsam mit Paul ihre Vergangenheit, und plötzlich könnte alles sein, wie es nie gewesen war.

"Alles richtig gemacht" - das neue Buch von Gregor Sander
“Alles richtig gemacht” – das neue Buch von Gregor Sander

Wir verlosen 2 Fanpaket bestehend aus 2 Kinokarten und dem neuen Buch von Gregor Sander. Viel Glück!

Quellen: farbfilm verleih und Penguin Verlag

Und so nehmen Sie teil:

Dieses Gewinnspiel endete am 18.11.2019 um 23:59 Uhr.

- Anzeige -

Immer auf dem neusten Stand: Wenn Sie regelmäßig über unsere neuen Gewinnspiele und andere spannende Themen informiert sein möchten, dann melden Sie sich für unseren Newsletter an. Das können Sie ganz einfach mit einem Klick auf den Link tun, den Sie gleich mit der Teilnahmebestätigung per E-Mail erhalten. Oder Sie melden sich direkt über unsere Website www.59plus.de.

- Anzeige -